Eintrag hinzufügen

« | | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | | »

41

Habe Sie und Ihre liebe Frau am Mittwoch 6.5. im Zug von Lindau nach München kennengelernt. War eine sehr angenehme Begegnung. Wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg. Liebe Grüße Michael Strang
Das war der mit der randlosen Brille und den hellen Haaren aus Aachen.


40

Mein Bärenbuch: Was 22 Bären alles machen
Sehr geehrter Herr Spanner,
als meine Töchter klein waren, haben beide dieses Buch geliebt. Sprechen lernen ging super, die Bären zeigen so viele Dinge/Situationen aus dem täglichen Leben.
Eben wollte ich dieses Buch bestellen und ich war sehr enttäuscht, dass es nicht mehr auf dem Markt ist. Bitte legen Sie das Buch nochmal neu auf. Herzliche Grüße
Rita Effinger
Anm: Der neue Titel dieses Buches ist: "Erste Wörter - Erste Sätze"


39

Lieber Herr Spanner,
vielen Dank für die tollen Kinderbücher! Mein damaliges Lieblingsbuch "Ich bin die kleine Katze" aus dem Jahr 1981 habe ich nun an meinen Sohn weitergereicht. Ich hoffe, dass wir noch viele weitere Arbeiten von Ihnen zu sehen bekommen!
Mit freundlichen Grüßen aus Innsbruck


38

Liebe Familie Spanner,
herzlichen Dank für die wunderschönen Kinderbücher. Am liebsten mag ich die kleine Katze, aber auch alle anderen Bücher sind toll. Ich erkenne schon viele Gegenstände und hab jeden Tag viel Spaß beim anschaun.
Herzliche Grüße sendet Marcel Weber (15 Monate)
P.S. Auch soll ich herzlich von Oma Gila grüßen, sowie von meinen Eltern


37

Hallo,

vielen Dank für die wunderschönen Bücher!
2006 bekam unser ältester Sohn mit knapp einem Jahr 'Erste Bilder Erste Wörter'. Wir haben es damals beinahe täglich angeschaut. Das Buch wurde heiß und innig geliebt, sodass wir es für unsren zweiten Sohn 2008 dann kleben mussten bevor er darin schmökern konnte (oft mit dem großen Bruder an der Seite, der vieles erklärte). Für unsren dritten Sohn haben wir jetzt ein Neues kaufen müssen, es war einfach zu "verliebt". Aber das macht ja nichts. Das Buch darf, wenn der kleine Mann es nicht mehr braucht ins Bücherregal wandern und darauf warten eines Tages wieder gebraucht zu werden.
Das schönste aber ist: Heute sitzt der 5jährige da und erzählt dem 1jährigen was zu sehen ist oder aber der 8jährige liest ihm geduldig daraus vor, erklärt, erzählt - und der Kleine genießt die Bilder und die Aufmerksamkeit der großen Brüder. Auch, wenn ich das Buch immer noch sehr gerne anschaue, diese Variante gefällt mir am besten, denn alle drei können sich gemeinsam in der Bärenwelt 'verlieren'.


« | | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | | »

Eintrag hinzufügen